Matjessalat und Gurkengranita

    

April 3, 2017

Zutaten

Matjes

300 g Matjesfilet

1/2 Bund Dill

1/2 Bund Petersilie

2 TL Born Honigsenf

2 EL Olivenöl

1 Bio-Zitrone (nur der Saft)

mariniertes Gemüse

1/2 rote Paprikaschote

1/2 gelbe Paprikaschote

1/2 grüne Parpikaschote

3 Frühlingszwiebel

5 Radieschen

2 EL Olivenöl

3 EL Apfelessig

Gurkengranita

1 Salatgurke

1 TL Salzflocken

Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung

Gurkengranita

1Die Gurke in grobe Stücke schneiden und in der Küchenmaschine zerkleinern.

2Den "Gurkensaft" durch ein Sieb passieren.

3Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

4In einen Schale geben und einfrieren, alle 30 Minuten gründlich umrühren. Insgesamt mindestens 4 Stunden (am Vortag vorbereiten!)

mariniertes Gemüse

1Die Paprikaschoten in mittelgroße Würfel schneiden.

2Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

3Das Gemüse mit Öl und Essig in einer Schüssel vermischen und ziehen lassen. Erst kurz vor dem Servieren die Radieschen, die in feine Scheiben geschnitten wurden, hinzufügen.

Matjes

1Die Kräuter fein hacken.

2Senf, Zitronensaft und die gehackten Kräuter zu einem Dressing vermischen.

3Den Matjes in Würfel schneiden (ähnlich groß wie die Paprikawürfel).

4Matjes in das Dressing geben und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

Anrichten

1Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder Ihr mischt Fisch und Gemüse zusammen, dazu wird dann die Granita gereicht ....

2...oder Ihr füllt einen Servierring zuerst mit Matjes, dann mit dem Gemüse und als oberste Schicht weder mit Matjes, dazu wird die Granita serviert.

3Dazu passt ganz besonders hervorragend ein Steamworks Killer Cucumber Ale!

00:00

0 Reviews

All fields are required to submit a review.